die kleine Oranienburger LG

2016 – Womit ich mir dies Jahr meine tägliche Schokoladenration  verdiene

Berliner Halbmarathon? Eher nicht….oder vielleicht nur so nebenher….

BIG 25? Auch nicht….definitiv wohl wirklich nicht

Tierparklauf? Nö…. Vielleicht den Eberswalder Stadtlauf….

Ja, was zum Henker läuft ER denn dann in 2016?

Seit ich  vor gefühlt…. unheimlich langer Zeit  meinen ersten Wettkampf gelaufen bin, habe ich fast alle großen und kleineren Berliner Laufveranstaltungen abgeklappert. Damit ist 2016 erst einmal Schluss. Es wird das Jahr des EMB Cups werden, der wohl weiten Anfahrten und Experimente.

 

Ja…und was steht nun auf den Schokoladen – Kalorien – Verbrennungs – Plan?

Der sah schon im Oktober letzten Jahres recht bunt aus.

Es ist ein lebender Plan!   sport-jogging_13

Der groß angekündigte Polar Run wurde spontan vom 31. Januar 2016 auf fast ein Jahr später verschoben. Mein erster Ausdauertestlauf, wenn man ihn so nennen will, wird daher der Frostwiesenlauf  über die 30km Distanz sein. An den Verpflegungspunkten  soll es Glühwein geben. Zudem ist er witterungsbedingt zeitmessungsfrei, was nach dem Glühweinumtrunk wohl auch ganz angebracht sein dürfte….ob es etwas wird mit den 30km weiß ich noch nicht, schließlich laufe ich einen Tag davor schon mal 35km

Im März mache ich, am 05.03. beim Hennigsdorfer Frühjahrscross,  Jagd auf die ersten Punkte beim diesjährigen EMB Cup.

Am 12 März 2016 findet der Schneewittchenlauf (klingt doch niedlich) über 53km statt. Nebenbei darf man bei diesem Lauf auch gleich noch 3400 Höhenmeter bezwingen….

50 km werde ich versuchen in Kienbaum, am 19.03.,  zurücklegen und diesen eher als Trainingslauf zu sehen….

Am 26.03.    ist dann wieder ein Trainingslauf über 45 km eingeplant.

Dann folgen:

03.04.           Berliner Halbmarathon

09.04.           Trainingslauf

16.04.           Metallarbeiterlauf (EMB Cup)

23.04.           Trainingslauf

01.05.           Oranienburg Sachsenhausenlauf

07.05.           Trainingslauf   Rund um Chemnitz

08.05.           Kremmen läuft (EMB Cup)

14.05.           der  Mammutmarsch wird dann ein erster Höhepunkt im 2016zehner Laufjahr werden… 100 km sind in 24 Stunden zu wandern.

Dann bin ich endlich wieder, am 21. Mai auf dem Rennsteig zu finden. Hier möchte ich die 76 km Laufen. Fast entspannt wird dagegen der Fichtelbergmarsch, bei dem ich auch zum  zweiten Mal die 63km wandern / Laufen werde. Dies Jahr vielleicht noch etwas zügiger

Ich bin gespannt, wie mein Körper und mein Geist diesen Monat mitmachen. Einen entsprechenden Trainingsplan habe ich mir schon erstellt und dieser ist so ausgerichtet, so hoffe ich, dass ich im Herbst dann mein selbstauferlegtes Event überlebe.